Verschiebung

Hallo Männer,
wir haben uns sehr auf den gemeinsamen AACHENER MÄNNERTAG am 16. Januar 2021 mit Euch gefreut. Gemeinsam wollten wir eine neue Begegnungskultur unter Männern erfahren und gestärkt in das neue Jahr gehen.

Die aktuelle Infektionslage macht das leider unmöglich und wir haben uns entschlossen, den großen AACHENER MÄNNERTAG am Beginn des Jahres 2021 abzusagen. Alle, die sich angemeldet und ggf. auch schon Geld überwiesen haben, werden von uns deswegen gesondert angeschrieben.

Keiner weiß, was das nächste Jahr bringen wird und wann wieder Begegnungen mit Euch, - so wie wir sie uns wünschen -, möglich sein werden. Also planen wir in kleinen Schritten, was möglich ist und halten Dich darüber auf dem Laufenden.

Wir haben für Euch eine gemeinsame Aktion vorbereitet unter dem Titel:

Abenteuer Wandel

Für einen guten Start ins neue Jahr wollen wir uns trotzdem treffen und bieten Dir dafür eine Alternative an:  

Jeder von uns ist ja in diesen besonderen bzw. außergewöhnlichen Zeiten mit seinem persönlichen Thema unterwegs. Die besonderen Tage um Weihnachten und Jahreswechsel herum laden gerade dazu ein, dem nachzugehen und nach Innen zu schauen, was sich verwandeln will, was neu werden will und in welchen Bereichen unseres Lebens sich etwas ändern will oder muss, weil das Vorherige nicht mehr möglich oder stimmig ist.

Unser Vorschlag besteht aus drei Schritten (Details weiter unten):

1. Unser Impuls,
2. Deine Zeit,
3. Unser MÄNNER CIRCLE am 16. Januar// 16:00// Zoom-Meeting

Das waren die Planungen für den AACHENER MÄNNERTAG 2021

Ein Tag für Männer

Zum zweiten Mal lädt die „Offene Initiative Aachener Männer“
am 16. Januar 2021 zum Aachener Männertag in die Freie Waldorfschule, Anton Kurze-Allee ein.

Das Abenteuer Wandel betrifft jeden Mann. Die eigene Selbstentfaltung zuzulassen, zu gestalten und zu feiern, dazu laden wir Euch ein. Der Tag bietet Raum, dass jeder Mann seinem aktuellen Thema auf intuitive Weise begegnen kann. Diesen Prozess im Kreis von sich offen begegnenden Männern zu erleben ist das Besondere und Inspirierende an diesem Tag.

Wir werden diesmal keine verschiedene Moves anbieten, sondern gemeinsam in einem großen Move durch einen Prozess gehen, der jeden Einzelnen von uns berühren, bewegen und aufmerksam für die in uns verborgene Energie des eigenen Wandels machen wird!

Der äußere Rahmen der Tagesveranstaltung wird gleich bleiben:

- Ankunft und Registrierung
- Einführung
- Vormittags-Move
- Mittagspause
- Nachmittags-Move
- Kuchenpause
- Abschluss-Move
- Gemeinsamer Ausklang


Vorreservierung der begrenzten Plätze ab sofort unter:
info@wasmannbewegt.net
Veranstalter und Anmeldung: Offene Initiative Aachener Männer
Kosten: 70,00 € (inkl. Mittagessen)
Early Bird bis 30.11.2019: 50,00 €
Teilnahme ab 18 Jahre

In Kooperation mit:
Männersache e.V.
Verein für initiatische Männer- und Jungenbildung


Was auf Euch wartet

Wir laden euch ein, an diesem Männertag mit uns einen Weg in die Tiefe zu gehen, zu den Wurzeln, was dich als Mann bewegt und antreibt. Wir orientieren uns dabei an der „Theorie U“ von Claus Otto Scharmer, einer Methode, die uns lehren kann 

  • unser Urteilen, unseren Zynismus und unsere Ängste zurückzuhalten und darüber zu staunen, dass es viel mehr gibt, als unsere gewohnten Muster des Denkens, Sprechens oder Handelns herunterzuspulen. 
  • gemeinsam zu erspüren, wo unser höchstes Potential liegt und uns damit zu verbinden, indem wir unser Denken und Herz offenhalten. 
  • die Kraft der „Intention“ zu entdecken, indem wir auf das hören wozu uns das Leben gerade ruft und auf das, was wir zwischen uns an inspirierenden, entstehenden Zukunftsimpulsen erleben. 
  • uns heute mit den Möglichkeiten der Zukunft zu verbinden (Presencing) und den eigenen kraftvollen Bildern nachgehen. 
  • die eigenen Ressourcen zu stärken und dir den Quellen des Erkundens, der Empathie und des Mutes bewusst zu werden. 
  • gemeinsam erste Schritte einer neuen Zukunft handelnd zu erproben und der entstehenden Zukunft eine Landebahn im Leben zu bereiten. 

Dafür schaffen wir an diesem Tag einen neuen schützenden Raum, um das schöpferische soziale Feld zu aktivieren. 


Wir werden spielerisch, locker und kreativ starten, Zeit haben in intensiven Zweiergesprächen in der Natur die eigene Intention zu klären, in Körperübungen uns spüren und der Weisheit des Körpers folgen, an die Quelle gehen und die eigene Vision für die Zukunft erkunden und uns vom Lösungspotential von Körper, Geist und Herz überraschen lassen. Mit deinen Weggefährten des Tages kannst du erste Schritte für das Neue in deinem Leben planen und am Ende beim Chillen, stolz auf deinen Weg zurückblicken. 


Das alles ist eingerahmt von der gastlichen Atmosphäre der Aachener Freien Waldorfschule und der Natur im Park am Hangeweiher. Die einfache, aber gute vegetarische Verpflegung sorgt dafür, dass du bei Kräften bleibst und das Team des Aachener Männertages steht dir als Wegbegleiter zur Seite.